Herzlich willkommen auf der Homepage des Würzburger Ombudsrates!

Wir sind eine Anlaufstelle für Würzburger Bürgerinnen und Bürger, die sich durch Handeln, Duldung oder Unterlassung jeglicher Art, sei es durch juristische wie natürliche Privatpersonen, bzw. durch Träger der öffentlichen Gewalt oder durch Vereinigungen, die sich ganz oder überwiegend in der öffentlichen Hand befinden, in ihrer Menschenwürde diskriminiert fühlen.

Der Würzburger Ombudsrat nimmt die ihm zugetragenen Fälle auf, dokumentiert sie und versucht, durch Beratung, Gespräch und Vermittlung von Hilfeangeboten Lösungen für die Betroffenen zu finden. Ein Mal pro Jahr berichten wir über unsere Arbeit im Stadtrat, stehen darüber hinaus aber regelmäßig mit dem Oberbürgermeister, der städtischen Verwaltung und den Mitgliedern des Stadtrats in Kontakt.

Sollten Sie selbst Opfer von Diskriminierung geworden sein, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren! Sie erreichen uns über die Telefonnummer (Netzanrufbeantworter) oder das Kontaktformular rechts auf dieser Seite. Ihre Anfrage wird an alle Mitglieder des Ombudsrates weitergeleitet.

Ihr direkter Kontakt:
0321 213 605 71
(Netzanrufbeantworter)

Ihre Nachricht wird an alle Mitglieder des Sprecherrats / Ombudsrats weitergeleitet.

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide